Kneipentiger in Amsterdam: eine ganz besondere Spezies

Die Kneipentiger in Amsterdam - ein wunderbares Phänomen in unserer geliebten Grachtenstadt.

Sodalla, liebe Katzenfreunde, dieser Blogeintrag ist für uns (ja, auch wir lieben Katzen)! Wir lieben unsere Grachtenstadt besonders für ihre kleinen Besonderheiten – und eine davon ist ein ganz wunderbares Phänomen: die Kroegtijger van Amsterdam, zu deutsch die Kneipentiger in Amsterdam.

Diese besondere Spezies hat sich einen einzigartigen Lebensraum erschlossen und lebt in den Bars und Cafés der Stadt. In nahezu jeder urigen Kneipe, aber auch in zahlreichen hippen Cafés, gibt es neben dem Barpersonal und den Bedienungen auch eine Katze. Dank der schnurrenden kleinen Freunde herrscht eine gemütliche Atmosphäre, die Stühle sind vorgewärmt und die Gäste glücklich, denn die Kneipentiger in Amsterdam schmiegen sich eng an die kaffee- oder biertrinkenden Besucher und lassen sich liebend gerne streicheln. Selbst in Coffeeshops kann man die Schatten der Katzen im Marihuanadunst ausmachen. Meist liegen sie hier auffällig entspannt auf den Tischen und Fensterbänken und lassen sich nicht durch die Kunden stören, die neben ihnen ihren Joint drehen. Es gibt allerdings einen kleinen Auftrag, dem die schmusebedürftigen Caféuntermieter nachgehen müssen. Ihre Aufgabe ist, die Bar mäusefrei zu halten. Ihr könnt euch sicher vorstellen, dass es in einer Grachtenstadt wie Amsterdam nur so von unerwünschten Nagetieren wimmelt. Wenn abends das Licht ausgeknipst wird, dann würden die Mäuschen auf dem Tisch tanzen, wenn der treue Kneipentiger in Amsterdam nicht wäre. So aber könnt ihr getrost krümeln, denn die Katzen haben hier alles gut unter Kontrolle.

Amsterdam ist aber nicht nur hinsichtlich der Kneipentiger ein wahres Eldorado für Katzenliebhaber. In keiner anderen westlichen Stadt gibt es so viele Katzen pro Kopf wie hier in Amsterdam. Natürlich in vielen Privathaushalten, aber auch in den zahlreichen kleinen Geschäften der 9 Straatjes und des Jordaanviertels gibt es die haarigen Mitbewohner zu Hauf. Achtet bei euren Spaziergängen durch die Stadt mal drauf: In vielen Fenstern der schiefen Grachtenhäuser sitzen die süßen Schmusetierchen und beobachten das bunte Treiben der Stadt oder dösen vor sich hin.

Hinter den Fenstern der Grachtenhäuser warten die Schmusetiger schon auf euch.
Hinter den Fenstern der Grachtenhäuser warten die Schmusetiger schon auf euch.

In welchen Cafés und Bars könnt ihr die Kneipentiger antreffen?

Gebt Katze Jinx ein „High Five“ im netten Lädchen Lykke direkt nach unsere Jordaan-Tour im Jordaan, wenn sie nicht gerade im Schaufenster schlummert. Bei Lykke gibt es schöne handgemachte Souvenirs, niederländisches Design und nachhaltige Mode:

Lykke
Jan Evertsenstraat 81
Mo: 12:00 – 18:00 Uhr
Di – Sa: 11:00 – 18:00 Uhr
So: 13:00 – 17:00 Uhr

Katzen Jinx im Geschäft Lykke freut sich über jeden Kunden.
Immer einen Besuch wert: Katze Jinx im kleinen Geschäft Lykke.

Wenn ihr ein Käffchen oder Bier mit ein paar schnurrenden Cafébewohnern in der Innenstadt trinken möchtet, dann empfehlen wir euch die folgenden Cafés. Kater Wolf wartet zum Beispiel in der Traditionskneipe „De Prins“ auf euch:

Café De Prins
Prinsengracht 124
Fr – Sa: 10:00 – 02:00 Uhr
So – Do: 10:00 – 01:00 Uhr

Oder genießt die im Café Bax häufig gespielte Live-Musik mit Kater Claus gleich um’s Eck bei den Food Hallen:

Café Bax
Ten Katestraat 119
Fr – Sa: 12:00 – 03:00 Uhr
So – Do: 12:00 – 01:00 Uhr

Wer das Katzestreicheln mit dem Amsterdamer Freiheitsgefühl verbinden will, der raucht am besten einen Joint mit dem tiefenentspannten Kater Bowie des Coffeeshops Dampkring:

Original Dampkring Coffeeshop
Handboogstraat 29
Jeden Tag: 10:00 – 01:00 Uhr

Gute Nachrichten übrigens für alle, denen eine Katze zum Schmusen nicht genug ist. Ihr seid nicht alleine! Auch die Amsterdamer wollten mehr und daher eröffnete 2015 das Katzencafé Kopjes nach einer Crowdfunding-Kampagne in Amsterdam West. Hier gibt es nicht nur einen Schmusetiger, sondern gleich acht. In diesem besonderen Café kann man also voll auf seine Katzen-Streichel-Kosten kommen – und wahrscheinlich weniger zum eigentlichen Kaffeetrinken: 

Kattencafé Kopjes
Marco Polostraat 211
Mi – So: 10:00 – 19:00 Uhr
Mo – Di: geschlossen

 Für jeden Katzenliebhaber ein Traum - die Kneipentiger in Amsterdam.
 Für jeden Katzenliebhaber ein Traum – die Kneipentiger in Amsterdam.

Der Katzenwahnsinn geht weiter

Und weil Amsterdam für alle Katzenliebhaber was zu bieten hat, auch für die intellektuellen Katzenfreunde unter uns, darf natürlich eins nicht fehlen: ja, richtig, ein Katzenmuseum! Das KattenKabinet ist ein kleines Kunstmuseum, das sich den Kunstwerken rund um das possierliche Haustier widmet. Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, geschaffen von Picasso bis Rembrandt, gibt es hier zu bewundern. In diesem Museum wird klar: Alle großen Künstler haben Katzen geliebt!

KattenKabinet 
Herengracht 497
Mo – Fr: 10:00 – 17:00 Uhr
Sa – So: 12:00 – 17:00 Uhr
Eintritt Erwachsene: 7,00 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei

Wem bei all der großen Katzenliebe die Kroegtijger und der Katzenmuseumsgang allerdings nicht genug ist, der findet seine eigene zukünftige Katze vielleicht auf dem Poezenboot, dem Katzenboot. Auf dem kleinen Hausboot unweit des Hauptbahnhofes finden die Katzen und Kater der Stadt ein Übergangszuhause. Die Nonprofit-Organisation, die das kleine Tierheim seit 1966 betreibt, vermittelt die abgegebenen Katzen an liebevolle Hände weiter. Besuch ist immer willkommen und einen kleinen Souvenirshop gibt es auch:

De Poezenboot
Singel 38G
Jeden Tag, außer Mittwoch und Sonntag: 13:00 – 15:00 Uhr

Viel Spaß beim Katzenentdecken und -streicheln!

Liefs, euer Amsterdamliebe Team ❤️ 

Amsterdamliebe-wave-icon
Amsterdamliebe-author
Katzenliebhaberin Theresa