© 2016 Amsterdamliebe

Informative Rotlichtvierteltour

- buchbar als öffentliche oder private Tour -

Wir lieben Amsterdam und laden euch ein, unsere Passion für diese wunderschöne Stadt mit uns zu teilen! Erkundet mit uns das Rotlichtviertel Amsterdams bei einem 1,5-stündigen Rundgang mit einer erfahrenen deutschen Stadtführerin.

 

Kein Viertel Amsterdams wird so hoch von Touristen frequentiert wie das Rotlichtviertel und doch wissen die wenigsten von den Strukturen hinter dem Sexparadies Europas. Nach außen scheint es ein Eldorado für Spaßsuchende zu sein. Doch hinter den Kulissen eröffnet sich auch ein anderes Bild. Erfahren Sie deshalb, wo die Sexarbeiterinnen herkommen, wie die Verhandlungen zwischen Freiern und Prostituierten ablaufen, welche Ein- und Ausgaben auf die Frauen zukommen, wie die Vermietung der Zimmer geregelt ist, aber auch über die Sicherheitssituation der Frauen.

 

Auf eurem Rundgang entdeckt ihr alle Facetten des Viertels. Ihr schlendert durch die engen Gassen um die Alte Kirche aber auch in die Straße der Sextheater wie dem Casa Rosso, dem Moulin Rouge, der Hospital Bar und der Bananenbar. Seht das beliebte Kondomfachgeschäft „Condomerie“, geht vorbei am ersten kommerziellen Coffeeshop Amsterdams und Dignita, eine Nichtregierungsorganisation, die Prostituierte aus misslichen Lagen befreit. 

 

Der Höhepunkt der Tour ist der Besuch der Peepshow aus den 70er Jahren. Damals topmodern, heute sehr nostalgisch, ist die Peepshow ein kleines Juwel im Rotlichtviertel. Der Besuch der Show kostet 2 Euro.

 

Der Fokus dieser Tour liegt auf kritischer Information. Die Tour kann auch angepasst werden, wenn ihr beispielsweise ein JunggesellInnenabschied seid. 

 

Die öffentliche Rotlichttour ist ab 18 Jahren, ab 16 Jahren mit Erziehungsberechtigten. Wenn ihr jüngere Familienmitglieder auf die Rotlichttour mitnehmen möchtet, dann bucht bitte eine Privattour. Dann kann die Tour an das Alter der Teilnehmenden angepasst werden. Das Rotlichtviertel ist durchaus auch für Jugendliche geeignet, wenn es denn, wie bei uns, aus kritischer Sicht betrachtet wird.

Wissenswertes: Da die Gemeinde Amsterdam seit dem 1.April 2019 untersagt hat, dass Gruppen ab einer Größe von 5 Teilnehmern nicht mehr nach 19 Uhr durch das Amsterdamer Rotlichtviertel geführt werden dürfen, bieten wir öffentliche Touren nur noch um 15:30 und 17:30 Uhr an (24 Euro pro Person). Aber keine Angst, die frühe Uhrzeit bedeutet nicht, dass die Fenster nicht besetzt wären :) 

Wir bieten nun auch eine öffentliche Tour mit einer Maximalteilnehmerzahl von 4 Personen um 19:30 und 21:30 Uhr an (da sehr exklusiv: 45 Euro pro Person). Gleiches gilt für Privatgruppen bis einschließlich 4 Personen: eine Tour ist möglich um 11:00, 15:30, 17:30 und 19:30 sowie 21:30. Falls dies verwirrend erscheint: schreibt uns gerne an oder auch, wenn ihr gerne eine andere Startzeit wünscht!

Dauer: ungefähr 1,5 Stunden

Zurückgelegte Distanz: ca. 1,8 km bei gemütlicher Schrittgeschwindigkeit

Sprache: Deutsch

Treffpunkt: Treffpunkt ist auf den Stufen des Nationalmonuments (Nationaal Monument) auf dem Damplatz. Das Monument gleicht einer großen weißen Säule/Obelisk. Ihr erkennt eure Stadtführerin an ihrem roten Namensbändchen, das sie um ihren Hals trägt, und/oder an einem dunkelblaugrauen Regenschirm.

Rotlichtviertel Amsterdam erkunden