© 2016 Amsterdamliebe

Fahrradtour zu den Windmühlen der Zaanse Schans

- buchbar als private Tour -

Wir lieben Amsterdam, doch Amsterdams Reiz geht auch von der Natur um den (Groß)Stadtdschungel aus. Erkundet mit uns die einzigartige Polderlandschaft am Rande von Amsterdam und entdeckt die Windmühlen der Zaanse Schans bei einer 6-stündigen Fahrradtour. 
 
Steigt auf das beliebteste Fortbewegungsmittel der Niederländer und lasst für ein paar Stunden das Getümmel der belebten Innenstadt hinter euch. Zusammen mit eurer deutschsprachigen Stadtführerin schnappt ihr euch ein Mietfahrrad und begebt euch auf eine entspannte Fahrradtour. 
 
Einmal mit der Fähre über den Fluss Ij gesetzt, so kann die Tour richtig beginnen: Ihr fahrt durch den aufstrebenden Stadtteil Amsterdam Noord in Richtung der wunderschönsten Polderlandschaft Hollands. Unterwegs erfahrt ihr, wie die Niederländer dem seit Jahrhunderten steigenden Meeresspiegel trotzen und wie ein Großteil des niederländischen Bodens dem Wasser wortwörtlich abgerungen wurde. 
 
Im angenehmen Tempo geht es durch eine immer ländlicher werdende Umgebung, bis ihr Amsterdam hinter euch gelassen und den Zaanstreek erreicht habt. Es ist das älteste Industriegebiet des Landes und beheimatet heute die Zaanse Schans; ein zum Teil bewohntes Freilichtmuseum mit acht bestens erhaltenen Originalwindmühlen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. 
 
Hier erhaltet ihr einen Einblick in die Abläufe einer Holzschuhmanufaktur, in der die typischen Klompen produziert werden. Ihr habt auch noch Gelegenheit bei einer Käserei und einer Küferei vorbeischauen, um mehr über die traditionelle Handwerkskunst der Niederlande zu erfahren. Und bevor es wieder zurückgeht, bleibt noch etwas Zeit, um diese einmalige Kulisse für ein paar tolle Erinnerungsfotos zu nutzen.
Unsere Zaanse Schans Fahrradtour findet in kleinen Gruppen von maximal 12 Teilnehmern (wenn ihr mehr seid, dann teilen wir die Gruppe und es werden euch mehr Radlführerinnen begleiten) bei jedem Wetter statt. Bitte tragt bequeme Kleidung und Schuhe und nehmt Regenschutz, einen Pullover bei starkem Wind, eine Trinkflasche sowie Sonnenschutz und einen Sonnenhut an heißen Tagen mit.

Dauer: ungefähr 6 Stunden

Zurückgelegte Distanz: ca. 35 km hin und zurück bei gemütlicher Fahrgeschwindigkeit

Es besteht auch die Möglichkeit, dass man mit dem Fahrrad mit dem Zug zurückfährt. Das Fahrradticket kostet ca. 7 Euro, das Personenticket 3,50 Euro. Dies kann auch spontan entschieden werden. 

Sprache: Deutsch

 

Treffpunkt: Oosterdokskade 63A, 1011DL Amsterdam - vor dem schwimmenden China-Restaurant.
Ihr erkennt Eure Stadtführerin an ihrem roten Namensbändchen, das sie um ihren Hals trägt, und/oder an einem dunkelblaugrauen Regenschirm.

1/5