© 2016 Amsterdamliebe

Anne Frank Tour

- buchbar als öffentliche oder private Tour -

Wir lieben Amsterdam mit all seinen Facetten und laden euch ein, mehr über eine der tragischsten Seiten der Amsterdamer Geschichte zu erfahren. Auf eurem 2-stündigen Rundgang durch das ehemalige Jüdische Viertel erfahrt ihr mehr über Anne Frank und die jüdische Geschichte Amsterdams. 
 
Ich denke, dass sich später keiner für die Herzensergüsse eines dreizehnjährigen Schulmädchen interessieren wird.‘ – Mit diesen Worten begann Anne Frank ihr Tagebuch. Doch wie ihr wisst, sollte sie damit sehr falsch liegen und schon ein Jahr nach ihrem Tod, im Jahre 1945, schrieb ein Journalist in Amsterdams Tageszeitung: ‚Dieses scheinbar unbedeutende Tagebuch eines Kindes,
verdeutlicht die ganze Abscheulichkeit des Faschismus, besser als alle Beweise der Nürnberger Prozesse zusammen.‘
 
Anne Franks Tagebuch wird euch durch die Tour begleiten. Es ist der rote Faden, der euch durch die jüdische Geschichte Amsterdams leiten wird und an vielen Stopps wird eure Stadtführerin auch Anne zu Wort kommen lassen. 
 
Amsterdams jüdische Geschichte begann jedoch bereits sehr lange, bevor Anne ihre Herzensergrüsse zu Papier brachte und auf der Tour erzählen wir euch, warum die Juden Ende des 16. Jahrhunderts in Amsterdam Zuflucht suchten und wie sie im Laufe der Jahre das gesamte Stadtbild maßgeblich beeinflussten. 
 
Natürlich erhaltet ihr auch einen Einblick in das Leben von Amsterdams Juden während des 2. Weltkrieges und ihr werdet einige bewegende Geschichten über den mutigen Widerstand der Juden und Nicht-Juden hören, die ihr eigenes Leben riskierten, um andere zu retten. Außerdem erfahrt ihr, wie die jüdische Gemeinschaft heute im multikulturellen Amsterdam lebt. 
 
Diese Tour führt nicht ins Anne Frank Haus. Es ist mittlerweile nahezu unmöglich Tickets für das Anne Frank Haus zu ergattern, da das Haus einfach zu klein ist für all die interessierten Menschen aus aller Welt. Unsere Tour allerdings ist perfekt für alle, die kein Ticket bekommen konnten und all die, die es vielleicht in das Anne Frank Haus geschafft haben, aber thematisch noch weiter in die Tiefe wollen. Unsere Tour beleuchtet nämlich nicht nur Anne Franks Leben, sondern auch das Leben vor und nach dem Holocaust und ist daher auch wunderbar für Schulklassen geeignet. Ihr müsst das Tagebuch Anne Franks nicht gelesen haben.

Dauer: ungefähr 2 Stunden

Zurückgelegte Distanz: ca. 3,5 km bei gemütlicher Schrittgeschwindigkeit

Sprache: Deutsch

 

Treffpunkt: Vor dem Restaurant In De Waag, Nieuwmarkt 4, 1012 CR Amsterdam. Ihr erkennt eure Stadtführerin an ihrem roten Namensbändchen, das sie um ihren Hals trägt, und/oder an einem dunkelblaugrauen Regenschirm.

Denkmal f. d. jüdischen Wiederstand